Froh im Verein

Wie Sie Veränderungsprozesse in NPOs richtig steuern

Beschreibung:

Das Ehrenamt im Wandel

Vereine, Verbände und Interessengruppen (NGOs) übernehmen neue Aufgaben, unterliegen aber hohem Veränderungsdruck. Sinkendes Interesse der Mitglieder, Ressourcen- und Finanzierungsprobleme, sich rasch ändernde Ziele und der "menschliche Faktor" spielen eine wichtige Rolle. Das geänderte Verständnis von Ehrenamt und Funktion und fehlende Motivation verlangen höheres Bewusstsein über Nutzen und Zweck des Engagements. Die Leistungen erfolgreich zu vermarkten tritt oft gegenüber den internen Problemen in den Hintergrund und kann sich so existenzbedrohend auswirken. Management in Non-Profit-Organisationen ist eine eigene Welt, die mit klassischen Managementmethoden in weiten Bereichen nichts gemein hat.

Trainer:

Dipl.- Ing. Michael Sprinzl

Lehrinhalte:

Die Organisation blüht auf, denn Sie wissen Bescheid:

  • Wie Sie die tatsächliche Lage der Organisation erkennen können
  • Welche Methoden dafür zur Verfügung stehen (Mitgliederbefragung / Stärken-Schwächen-Analyse, Ressourcen-Analyse, Aufgabenkritik, Umfeld-Analyse etc.)
  • Wie Sie Ziele, Strategien und Handlungsspielräume festlegen und kommunizieren
  • Welche Instrumente Sie am besten zur Organisationsreform einsetzen
  • Wie Sie die finanzielle Basis sichern, die Leistungen der Organisation bestmöglich vermarkten, die Außenwirkung verbessern und engagierte Mitglieder gewinnen
  • Wie Sie Projekte steuern, neue Strukturen einführen, die Ressourcen planen und optimal nutzen
  • Wie Sie die Mitglieder für Mitarbeit gewinnen und ihre Persönlichkeit weiterentwickeln
  • Welche vereinsrechtlichen Rahmenbedingungen Ihre Handlungsfreiheit abgrenzen

Lernziele:

  • In gewählten Funktionen in der Führung (Vorstand) bzw. im Rahmen eines Dienstverhältnisses (Sekretariat / Geschäftsstelle) die Aufgaben optimal ausführen
  • Auf die Übernahme von Funktionen vorbereitet sein
  • Die Mitarbeiter bestmöglich fördern und motivieren
  • Die finanzielle Situation im Griff halten
  • Im Wettbewerb der Institutionen erfolgreich positionieren

Vorkenntnisse:

  • Erfahrung und Praxis und Vereinen, Verbänden und NGOs vorteilhaft
  • Grundlagen zu Finanzwesen / Kommunikation / Vermarktung vorteilhaft


Zielgruppe: 

  • Führungspersonen in Non-Profit-Organisationen und Interessengruppen (NGOs) sowie in Vereinen und Verbänden
  • Verantwortliche für Kommunikation und externe Beziehungen
  • Verantwortliche für wissenschaftliche Projekte und Förderungswerbung in Unternehmen und Verbänden
  • Verantwortliche für Schulung und interne Projekte

Dauer:

Themenspezifisch zu definierende Module zu 4 bis 8 Stunden an 1 bis 3 Tagen
Termine: nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl:

Maximal 5 Personen aus der Organisation des Auftragsgebers

Ihre Investition:

600 Euro inkl. USt je Modul á 4 Stunden

Ort:

Zentrum für Wirtschaftsberufe, 1080 Wien, Stolzenthalergasse 6

Informationen zum Download 

  • Froh im Verein (600 €)

    Termine nach Vereinbarung, jeweils Modul zu 4 Stunden