GEBEN SIE DEN SUCHBEGRIFF EIN

Abschlussprüfung Diplom-Buchhalter*in

Abschlussprüfung-Diplom-Buchhalterin©-wirtschaftsberufe

Wie kommen Sie zu Ihrem Abschluss-Diplom?

Sie haben unseren Lehrgang zum/zur Diplom-Buchhalter*in beendet und möchten nun zur Abschlussprüfung antreten. Diese setzt sich aus einer schriftlichen und mündlichen Prüfung zusammen.

Schriftliche Prüfung

Unsere schriftliche Abschlussprüfung für diplomierte Buchhalter ist die b*fin02 der Betriebswirtschaftlichen Gesellschaft, kurz „bewig“.

Es handelt sich dabei um eine Multiple-Choice-Prüfung, die in unserem Haus am Computer abgelegt wird.

Diese Prüfung hat 3 Vorteile für Sie:
1) Unmittelbar nach der Prüfung erfahren Sie sofort das Ergebnis; somit entfallen wochenlange Wartezeiten.
2) Sie entspricht exakt den Vorgaben des Bilanzbuchhaltungsgesetzes (BiBuG).
3) Sie wird von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt.

 

Wir bieten die Prüfung 1x pro Monat an. Hier finden Sie die Termine: https://www.wirtschaftsberufe.at/termine-prüfungen

WICHTIG: Bitte geben Sie bei der Bestellung im Feld “Bestellnotizen” an, zu welchem Termin Sie antreten wollen!

Sie umfasst die 5 Teile der schriftlichen Fachprüfung Buchhalter gemäß §18 (2) BiBuG:

Teil 1: Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und Doppelte Buchhaltung
Teil 2: Verbuchung des Zahlungsverkehrs
Teil 3: Zu- und Abgänge im Anlagevermögen
Teil 4: Bürgeliches Recht, UGB, Steuerrecht, Zahlungs- und Kapitalverkehr
Teil 5: Kosten- und Leistungsrechnung

Detaillierte Ausführungen zu den Prüfungsinhalten entnehmen Sie bitte der Themenkonkretisierung der Bilanzbuchhaltungsbehörde.

Diese Prüfung dauert 4 Stunden und findet in zentraler Lage in Wien statt. Die detaillierte Adresse wird Ihnen gesondert bekanntgegeben.

Mündliche Prüfung

Die mündliche Abschluss-Prüfung findet bequem online statt und umfasst die folgenden 4 Module:

  • Buchhaltung
  • Recht
  • Steuerrecht
  • Kostenrechnung

Für jedes Prüfungsmodul ist eine Prüfungszeit von 15 Minuten vorgesehen.

Der Termin wird individuell per E-Mail rund 2-3 Wochen vor dem gewünschten Prüfungstermin verbindlich (!) vereinbart werden.

Hinweis

Sollten Sie die öffentlichen Bestellung als Buchhalter*in anstreben, müssen Sie das b*fin02-Zeugnis bei der Bilanzbuchhaltungsbehörde vorlegen. Diese wird als schriftliche Fachprüfung Buchhalter gemäß §18 (2) BiBuG anerkannt. Somit müssen Sie nur mehr zur mündlichen Prüfung bei einer der sechs Meisterprüfungsstellen der WKO antreten.

Diese umfasst gemäß §19 BiBuG 7 Gegenstände:
1. Berufsrecht
2. Buchhaltung
3. Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht
4. Steuerrecht
5. Zahlungs- und Kapitalverkehr
6. Kostenrechnung
7. Grundlagen der IT im Rechnungswesen

 

Für die Teile 2, 3, 4 und 6 sind Sie aufgrund Ihrer Ausbildung bestens vorbereitet.

Spezielle Prüfungsvorbereitungen bieten wir für die Teile 1, 5 und 7 an:
Prüfungsvorbereitung Berufsrecht
Prüfungsvorbereitung Zahlungs- und Kapitalverkehr
Prüfungsvorbereitung Grundlagen der IT im Rechnungswesen

 

Die schriftliche b*fin02-Prüfung wird bis zu 7 Jahre nach Ablegen von der Bilanzbuchhaltungsbehörde anerkannt.

Dauer 5 Stunden
Preis 490 
error: Content is protected !!