GEBEN SIE DEN SUCHBEGRIFF EIN

Modul Jahresabschluss / Online-Ausbildung Bilanzbuchhalter/in

jahresabschluss

Über den Trainer

Beschreibung

Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich!

Der Videokurs (Fernlehrkurs) findet mit zusätzlichen monatlichen Online Live-Workshops statt.

 

Das Modul “Jahresabschluss / Bilanzierung” umfasst 84 Lehreinheiten, und findet als Videokurs und Online Live-Workshop Einheiten zur Vertiefung des Stoffes statt.

Dieses Modul ist verpflichtender Teil der schriftlichen und mündlichen Bilanzbuchhalterprüfung.

Inhalt

Es ist ein Grundsatz unserer Ausbildung, dass wir uns inhaltlich an die Vorgaben des Bilanzbuchhaltungsgesetzes BiBuG halten.

Darunter fallen folgende Themenbereiche:

• Begriffe und Arten von Jahresabschlüssen nach dem Unternehmensgesetzbuch (insbesondere Rechnungslegungsbestimmungen) und Steuerrecht
• Gesetzliche Vorschriften über den Jahresabschluss nach dem UGB
• Bestimmungen für eine ordnungsgemäße Bilanzierung laut UGB
• Bilanzierung von abnutzbarem und nicht abnutzbarem Anlagevermögen
• Anlagenspiegel
• Besonderheiten bei Kraftfahrzeugen
• Aktivierte Eigenleistungen
• Aktivierungsverbote
• Umlaufvermögen
• Vorräte inklusive Inventurbewertungsverfahren
• Bestandsveränderungen
• Forderungen und deren Bewertung
• Rechnungsabgrenzungsposten
• Bewertung und Bilanzierung des Eigenkapitals (Einzelunternehmen, OG, KG, Stille Gesellschaften, GesmbH, AG, Genossenschaften)
• Unversteuerte Rücklagen, Investitionsbegünstigungen
• Rückstellungen (insbesondere Rückstellungen für noch nicht konsumierte Urlaube, KSt-Rückstellungen, Drohverlustrückstellungen, Aufwandsrückstellungen, langfristige Rückstellungen)
• Verbindlichkeiten und Eventualverbindlichkeiten
• Fremdwährungsverbindlichkeiten
• Gewinn- und Verlustrechnung inkl. Ergebnisverbuchung in Abhängigkeit von der Rechtsform
• Mehr-Weniger-Rechnung
• Anhang und Lagebericht
• Gliederung von Jahresabschlüssen (inklusive Gewinn- und Verlust-Rechnung)
• Fristen zur Erstellung von Jahresabschlüssen
• Begriffe und Prinzipien des Jahresabschlusses nach IFRS sowie Vorgehensweise und Vor- und Nachteile

Ablauf

Diese Ausbildung findet ausschließlich online statt und ist zweigeteilt:
Sie starten mit dem Videokurs, in dem Ihnen alle relevanten Lerninhalte vermittelt werden. Den Videokurs und alle Unterlagen finden Sie auf unserer Lernplattform. Mit Ihren Zugangsdaten, die Sie von uns erhalten, können Sie sich zu jederzeit einloggen und die vorbereiteten Einheiten durchgehen.

Zusätzlich haben Sie 1x im Monat die Möglichkeit, mit dem Vortragenden Mag. Johann Madar im Online Live-Workshop direkt in Kontakt zu treten. Dort können Sie mit ihr alle Unklarheiten zum Stoffgebiet und den Beispielen besprechen.

Damit Trainer Mag. Johann Madar Ihre Fragen optimal beantworten kann, bitten wir Sie, diese bis spätestens 48 Stunden (gerne natürlich auch früher) vor dem jeweiligen Online Live-Workshop (Termine siehe unten) per E-Mail zu senden.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Computer, Notebook oder Tablet mit stabiler Internetverbindung und funktionierendem Lautsprecher und Mikrofon.
Eine Kamera ist nicht erforderlich.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein PC oder Notebook mit stabiler Internetverbindung und funktionierendem Lautsprecher und Mikrofon.
Eine Kamera ist nicht erforderlich.

Termine

Insgesamt 84 Lehreinheiten,
davon 60 LE Videokurs und 24 LE Online Live-Workshop

Videokurs:
orts- und zeitunabhängig

Online Live-Workshops:
Fixe Termine ca. 1x pro Monat, in denen Sie direkt mit der Vortragenden Mag. Christine Grillmair oder Mag. Johann Madar Ihre Anliegen zum Stoffgebiet besprechen können.
Jeweils 3 Lehreinheiten á 45 Minuten immer von 18.00 – 20.30 h
mit 15 Minuten Pause:

19.07.22 / 23.08.22 / 20.09.22 / 20.10.22 / 22.11.22 / 13.12.22

Vortragende

Voraussetzungen

• Fundierte Buchhaltungskenntnisse
• sehr gutes Deutsch-Verständnis
• PC, Laptop, Tablet oder ähnliches
• Stabile Internet-Verbindung

Literatur

Sie benötigen das Buchhaltungs- und Bilanzierunghandbuch von Bertl/Deutsch-Goldoni/Hirschler, das Sie sich bitte aufgrund der Veranstaltungsform selbst besorgen:

Buchhaltungs-und-Bilanzierungshandbuch-Bertl-Deutsch-Goldoni-Hirschler

Prüfung

Als Abschluss Ihrer Ausbildung legen Sie – ohne den Teil Personalverrechnung – eine bis zu 6 Stunden dauernde schriftliche Prüfung sowie eine separate mündliche Prüfung ab. Die konkrete Dauer Ihrer schriftlichen Prüfung hängt von Ihrer Vorbildung ab und wird von der Bilanzbuchhaltungsbehörde festgelegt.

Wenn Sie beispielsweise über eine erfolgreich abgelegte Buchhalter-Prüfung verfügen, verringert sich die Prüfungsdauer auf 4 ½ Stunden.

Die schriftliche Bilanzbuchhalter-Prüfung können Sie direkt bei uns im Haus ablegen.

Hinsichtlich der mündlichen Prüfung müssen Sie sich entscheiden, ob Sie die Selbständigkeit (öffentliche Bestellung zur/zum Bilanzbuchhalter/in oder Personalverrechner/in) anstreben. Sollte das der Fall sein, müssen Sie die mündliche Prüfung bei einer der Meisterprüfungsstellen der Wirtschaftskammer Österreich ablegen.

Sie können die mündliche Prüfung auch bei uns im Zentrum für Wirtschaftsberufe absolvieren. Diese wird zwar von der Bilanzbuchhaltungsbehörde für die öffentliche Bestellung nicht anerkannt, wird aber von der Wirtschaft (Steuerberater, Unternehmen) als vollwertige Prüfung angesehen.

Dauer 84 LE / 60 LE Videokurs + 24 LE Online Live-Workshop
Preis 1.400 
error: Content is protected !!